Category Archives for "Leitartikel"

14. Oktober 2017

Mobbing oder WAS?

Deine Kollegen stehen beisammen und unterhalten sich lebhaft, doch gerade als Du den Raum betrittst macht sich urplötzlich eine unangenehme Stille breit – die Gespräche verstummen…

Ein komisches Gefühl beschleicht Dich und irgendwie fühlst Du Dich merkwürdig ausgegrenzt.

Kommt Dir eine solche Situation bekannt vor? Geschehen solche Dinge öfters und Du fragst Dich schon seit längerer Zeit, ob das noch normal ist!?

Was geht hier vor sich? Ist das möglicherweise ein Anzeichen für Mobbing am Arbeitsplatz?

Das wichtigste an dieser Stelle ist, erstmal Ruhe bewahren! Als nächstes solltest Du Dir einen Überblick über Deine Situation verschaffen.

Stelle Dir die Fragen:

•  Geschehen solche Dinge häufiger?
•  Gibt es einen Zeitpunkt, seit wann Dir dies öfters passiert?
•  Geschehen solche Vorfälle immer nur mit bestimmten Leuten?
•  Fühlst Du Dich durch diese Vorfälle persönlich angegriffen?

Von Vorteil ist es, wenn Du Dir Deine Beobachtungen und Antworten auf diese Fragen schriftlich festhältst, damit Du auch zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit einen Überblick verschaffen kannst. Möglicherweise stellst Du, wenn Du ein paar Tage später nochmal darüber nachdenkst, noch andere Zusammenhänge fest oder Du wirst Dir vielleicht darüber bewusst, ob diese Situationen nach einem bestimmten Ereignis häufiger aufgetreten sind.

Gab es vielleicht Situationen, in denen Du eine andere Meinung als Deine Kollegen vertreten hast?

Ist Deine Arbeitsweise den üblichen Gegebenheiten angepasst oder unterscheidet sie sich von denen Deiner Kollegen?

Gab es in letzter Zeit Umstrukturierungen in Deinem Betrieb oder stehen sie in Kürze an, die zu einer neuen Rollenverteilung führen können?

Geht es der Firma gut oder wird über mögliche Personalkürzungen etc. offen nachgedacht?

All dies können mögliche Gründe dafür sein, wenn Dir solche Dinge in letzter Zeit häufiger passieren, obwohl Du vorher immer den Eindruck hattest, dass es ein gutes Arbeitsklima wäre.

Wichtig ist, dass Du das Geschehen genau beobachtest und Dir Deiner Eindrücke bewusst wirst, denn hierdurch wirst Du sensibilisiert für Dein Umfeld und die Abläufe in Deinem Betrieb.

Je geschärfter Dein Blick für diese Zusammenhänge, desto eher wirst Du mögliches Mobbing am Arbeitsplatz erkennen und Deine Situation verbessern können.

Nichts ist schlimmer, als sich ständig ausgegrenzt und ausgestoßen zu fühlen. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir berichten, wie sehr darunter das Selbstwertgefühl leidet, wenn man solche Erlebnisse regelmäßig und über einen längeren Zeitraum erleben muss. Es kann sogar dazu führen, dass Du Dir plötzlich einen Schuh für Dinge anziehst, die gar nicht auf Dich persönlich gemünzt sind.

Wenn es erst soweit gekommen ist, dann fällt es schon sehr schwer, alles mit Abstand zu betrachten und es wird immer schwieriger dieser Mobbingfalle zu entkommen.

Meiner Meinung gerätst Du manchmal sogar erst dadurch tiefer in diese Abwärtsspirale, dass Du alles zu persönlich nimmst und dadurch Deinen Kollegen mehr Angriffsfläche bietest.

Hinterfrage die Umstände, hinterfrage die Abläufe und hinterfrage Deine eigenen Gefühle bezüglich der möglichen Mobbingvorfälle.

Willst Du mehr über das Thema Mobbing erfahren und möchtest Du wissen, was die größten Fehler bei Mobbing am Arbeitsplatz sind, dann lade Dir noch heute meine kostenlose Checkliste mit den 3 schlimmsten Fehlern bei Mobbing am Arbeitsplatz runter, damit Du diese Fehler unbedingt vermeidest und nicht immer weiter nach unten gezogen wirst.

Entscheide Dich jetzt für den ersten Schritt in Dein mobbingfreies Leben, indem Du Die größten Fehler erkennst!

Lade Dir JETZT Deine gratis Checkliste herunter und Du machst nicht die gleichen schlechten Erfahrungen, wie viele andere Mobbingbetroffene.

JE EHER, DESTO BESSER...

Also, worauf wartest Du noch? Du hast nichts zu verlieren!

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Deine Daniela Adloff

Life-Coach
•  für Strategien aus dem Mobbing
 •  für Persönlichkeitsentwicklung

Für weitere Informationen besuche meinen Blog auf mehr-im-leben.de regelmäßig.

Hier erfährst Du immer wieder Interessantes und Nützliche

Deine Kollegen stehen beisammen und unterhalten sich lebhaft, doch gerade als Du den Raum betrittst macht sich urplötzlich eine unangenehme Stille breit – die Gespräche verstummen…

Ein komisches Gefühl beschleicht Dich und irgendwie fühlst Du Dich merkwürdig ausgegrenzt.

Kommt Dir eine solche Situation bekannt vor? Geschehen solche Dinge öfters und Du fragst Dich schon seit längerer Zeit, ob das noch normal ist!?

Was geht hier vor sich? Ist das möglicherweise ein Anzeichen für Mobbing am Arbeitsplatz?

Das wichtigste an dieser Stelle ist, erstmal Ruhe bewahren! Als nächstes solltest Du Dir einen Überblick über Deine Situation verschaffen.

Stelle Dir die Fragen:

•  Geschehen solche Dinge häufiger?
•  Gibt es einen Zeitpunkt, seit wann Dir dies öfters passiert?
•  Geschehen solche Vorfälle immer nur mit bestimmten Leuten?
•  Fühlst Du Dich durch diese Vorfälle persönlich angegriffen?

Von Vorteil ist es, wenn Du Dir Deine Beobachtungen und Antworten auf diese Fragen schriftlich festhältst, damit Du auch zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit einen Überblick verschaffen kannst. Möglicherweise stellst Du, wenn Du ein paar Tage später nochmal darüber nachdenkst, noch andere Zusammenhänge fest oder Du wirst Dir vielleicht darüber bewusst, ob diese Situationen nach einem bestimmten Ereignis häufiger aufgetreten sind.

Gab es vielleicht Situationen, in denen Du eine andere Meinung als Deine Kollegen vertreten hast?

Ist Deine Arbeitsweise den üblichen Gegebenheiten angepasst oder unterscheidet sie sich von denen Deiner Kollegen?

Gab es in letzter Zeit Umstrukturierungen in Deinem Betrieb oder stehen sie in Kürze an, die zu einer neuen Rollenverteilung führen können?

Geht es der Firma gut oder wird über mögliche Personalkürzungen etc. offen nachgedacht?

All dies können mögliche Gründe dafür sein, wenn Dir solche Dinge in letzter Zeit häufiger passieren, obwohl Du vorher immer den Eindruck hattest, dass es ein gutes Arbeitsklima wäre.

Wichtig ist, dass Du das Geschehen genau beobachtest und Dir Deiner Eindrücke bewusst wirst, denn hierdurch wirst Du sensibilisiert für Dein Umfeld und die Abläufe in Deinem Betrieb.

Je geschärfter Dein Blick für diese Zusammenhänge, desto eher wirst Du mögliches Mobbing am Arbeitsplatz erkennen und Deine Situation verbessern können.

Nichts ist schlimmer, als sich ständig ausgegrenzt und ausgestoßen zu fühlen. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir berichten, wie sehr darunter das Selbstwertgefühl leidet, wenn man solche Erlebnisse regelmäßig und über einen längeren Zeitraum erleben muss. Es kann sogar dazu führen, dass Du Dir plötzlich einen Schuh für Dinge anziehst, die gar nicht auf Dich persönlich gemünzt sind.

Wenn es erst soweit gekommen ist, dann fällt es schon sehr schwer, alles mit Abstand zu betrachten und es wird immer schwieriger dieser Mobbingfalle zu entkommen.

Meiner Meinung gerätst Du manchmal sogar erst dadurch tiefer in diese Abwärtsspirale, dass Du alles zu persönlich nimmst und dadurch Deinen Kollegen mehr Angriffsfläche bietest.

Hinterfrage die Umstände, hinterfrage die Abläufe und hinterfrage Deine eigenen Gefühle bezüglich der möglichen Mobbingvorfälle.

Willst Du mehr über das Thema Mobbing erfahren und möchtest Du wissen, was die größten Fehler bei Mobbing am Arbeitsplatz sind, dann lade Dir noch heute meine kostenlose Checkliste mit den 3 schlimmsten Fehlern bei Mobbing am Arbeitsplatz runter, damit Du diese Fehler unbedingt vermeidest und nicht immer weiter nach unten gezogen wirst.

Entscheide Dich jetzt für den ersten Schritt in Dein mobbingfreies Leben, indem Du Die größten Fehler erkennst!

Lade Dir JETZT Deine gratis Checkliste herunter und Du machst nicht die gleichen schlechten Erfahrungen, wie viele andere Mobbingbetroffene.

JE EHER, DESTO BESSER...

Also, worauf wartest Du noch? Du hast nichts zu verlieren!

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Deine Daniela Adloff

Life-Coach
•  für Strategien aus dem Mobbing
•  für Persönlichkeitsentwicklung

Für weitere Informationen besuche meinen Blog auf http://mehr-im-leben.de regelmäßig.

Hier erfährst Du immer wieder Interessantes und Nützliches für ein glückliches und erfülltes Leben. Ich freue mich auf Dich!!!

4. Juni 2017

3 größte Fehler auf dem Weg zum Glück

Glücklich werden

Kennst Du das auch? Du bist unzufrieden mit dem, was Du bislang erreicht hast? Du hättest gerne mehr in Deinem Leben und schaust ein wenig neidisch auf die Personen, bei denen sich alles irgendwie mit Leichtigkeit zu erfüllen scheint. Du würdest am liebsten endlich glücklich werden, aber weißt nicht wie?

Dann habe ich eine gute Nachricht für Dich, denn ich habe die 3 größten Fehler herausgefunden, die Dich daran hindern, mehr aus deinem Leben zu machen:

Fehler Nummer 1 – NEID

Sicherlich kommt es Dir bekannt vor, Du schaust Dich um und entdeckst immer wieder Menschen, die ein perfektes Leben führen und scheinbar immer glücklich sind.

Du findest es ungerecht, dass ihnen alles zufliegt und Du selbst Dich ständig abstrampelst, aber doch nur mittelmäßige Ergebnisse erzielst.

Dann habe ich einen guten Tipp für Dich, verbanne jeglichen Neid aus Deinen Gedanken und Gefühlen und erfreue Dich stattdessen am Erfolg der anderen Menschen.

Ich garantiere Dir, dass Du dadurch viel leichter selbst erfolgreicher wirst und selbst als gutes Beispiel für andere dienen kannst.

Fehler Nummer 2 – UNDANKBARKEIT

Wieder so ein Tag an dem Du nichts erreicht hast und Du total frustriert mit Dir selbst bist?

ACHTUNG – STOPP:

Hör auf mit diesen negativen und destruktiven Gedanken!!! Sei stattdessen dankbar für das, was Dein Leben Dir zu bieten hat.

Wie, Dir fällt nichts ein??? So geht es wohl ziemlich vielen Unglücklichen.

Doch ich kann Dir sagen, auch Du hast viele Dinge für die Du dankbar sein darfst. Denk nur mal nach und Du wirst auch bei Dir viele Dinge entdecken, für die Du Dankbarkeit empfinden kannst.

Hier kommt mal eine kleine Liste mit Anregungen:

  • Du hast das Glück in einem Land zu leben, das Dir wesentlich mehr Möglichkeiten bietet, Deine Wünsche zu verwirklichen, als es in vielen anderen Teilen der Erde möglich wäre!
  • Du hast genug zu Essen und sauberes Wasser zu trinken, weit mehr als der größte Teil der Weltbevölkerung!
  • Du lebst in einem Land, wo das Grundrecht auf Meinungsfreiheit besteht!
  • Selbst wenn Du von Krankheit betroffen bist, geht es Dir mit Sicherheit noch weitaus besser, als vielen anderen Menschen!
  • Du kannst sehen, hören, schmecken, riechen und fühlen und Dein Leben mit allen Sinnen erfassen!
  • Du kannst Dich an Sonne, Regen, Wind und Wetter erfreuen, denn alles hat seinen Platz in der wunderbaren Natur!
  • Du lebst und Dir steht die Welt offen!!!

Erkenne die vielen kleinen und großen Wunder um Dich herum, sie sind überall, Du musst sie nur wahrnehmen!!!

Wenn Du mit offenen Augen und Ohren durch Deine Umwelt läufst, dann wirst Du Dich an unzähligen Dingen erfreuen können, für die Du von tiefstem Herzen dankbar sein kannst!!!

Fehler Nummer 3 – UNGEDULD

Eine große Herausforderung, die uns von Kindheit an scheinbar mit in die Wiege gelegt wurde, ist unsere Ungeduld.

Wir wollen immer alles am besten sofort erreichen und sind unzufrieden, wenn der erwünschte Zustand nicht sofort eintritt.

Doch VORSICHT, hier lauert Gefahr!!!

Denn in dem Moment, wo wir bedauern unsere Wünsche noch nicht erreicht zu haben, da laden wir uns und unsere Gedanken mit negativen Emotionen auf.

Und genau mit dieser Ungeduld erreichen wir nur das Gegenteil unserer Wünsche. Wir entfernen uns immer weiter von der Zielerreichung!

Und wieder stellen wir fest, dass andere irgendwie doch immer mehr Glück in ihrem Leben haben und wir werden noch frustrierter.

Die Abwärtsspirale von Neid, Undankbarkeit und Ungeduld zieht uns immer weiter nach unten und verhindert unsere Erfolge.

Doch es ist ganz einfach: ENTSCHEIDE DICH JETZT!!!

Lass Neid, Undankbarkeit und Ungeduld hinter Dir und entscheide Dich stattdessen für:

  • Freude an der Freude Deiner Mitmenschen
  • Dankbarkeit für das Leben und die vielen Wunder
  • Geduld mit Dir selbst und freudige Erwartung

Entscheide Dich heute für mehr Lebensfreude in Deinem Leben und begib Dich auf Deinen Weg zum Glück!!!

Viel Freude wünsche ich Dir!!!

Mein Name ist Daniela Adloff und ich helfe Dir, Dein wahres Potential zu entdecken, damit Du Deinen inneren Traum leben kannst!!!

Kennst Du das auch? Du bist unzufrieden mit dem, was Du bislang erreicht hast? Du hättest gerne mehr in Deinem Leben und schaust ein wenig neidisch auf die Personen, bei denen sich alles irgendwie mit Leichtigkeit zu erfüllen scheint. Du würdest am liebsten endlich glücklich werden, aber weißt nicht wie?

Dann habe ich eine gute Nachricht für Dich, denn ich habe die 3 größten Fehler herausgefunden, die Dich daran hindern, mehr aus deinem Leben zu machen:

Fehler Nummer 1 – NEID

Sicherlich kommt es Dir bekannt vor, Du schaust Dich um und entdeckst immer wieder Menschen, die ein perfektes Leben führen und scheinbar immer glücklich sind.

Du findest es ungerecht, dass ihnen alles zufliegt und Du selbst Dich ständig abstrampelst, aber doch nur mittelmäßige Ergebnisse erzielst.

Dann habe ich einen guten Tipp für Dich, verbanne jeglichen Neid aus Deinen Gedanken und Gefühlen und erfreue Dich stattdessen am Erfolg der anderen Menschen.

Ich garantiere Dir, dass Du dadurch viel leichter selbst erfolgreicher wirst und selbst als gutes Beispiel für andere dienen kannst.

Fehler Nummer 2 – UNDANKBARKEIT

Wieder so ein Tag an dem Du nichts erreicht hast und Du total frustriert mit Dir selbst bist?

ACHTUNG – STOPP:

Hör auf mit diesen negativen und destruktiven Gedanken!!! Sei stattdessen dankbar für das, was Dein Leben Dir zu bieten hat.

Wie, Dir fällt nichts ein??? So geht es wohl ziemlich vielen Unglücklichen.

Doch ich kann Dir sagen, auch Du hast viele Dinge für die Du dankbar sein darfst. Denk nur mal nach und Du wirst auch bei Dir viele Dinge entdecken, für die Du Dankbarkeit empfinden kannst.

Hier kommt mal eine kleine Liste mit Anregungen:

  • Du hast das Glück in einem Land zu leben, das Dir wesentlich mehr Möglichkeiten bietet, Deine Wünsche zu verwirklichen, als es in vielen anderen Teilen der Erde möglich wäre!
  • Du hast genug zu Essen und sauberes Wasser zu trinken, weit mehr als der größte Teil der Weltbevölkerung!
  • Du lebst in einem Land, wo das Grundrecht auf Meinungsfreiheit besteht!
  • Selbst wenn Du von Krankheit betroffen bist, geht es Dir mit Sicherheit noch weitaus besser, als vielen anderen Menschen!
  • Du kannst sehen, hören, schmecken, riechen und fühlen und Dein Leben mit allen Sinnen erfassen!
  • Du kannst Dich an Sonne, Regen, Wind und Wetter erfreuen, denn alles hat seinen Platz in der wunderbaren Natur!
  • Du lebst und Dir steht die Welt offen!!!

Erkenne die vielen kleinen und großen Wunder um Dich herum, sie sind überall, Du musst sie nur wahrnehmen!!!

Wenn Du mit offenen Augen und Ohren durch Deine Umwelt läufst, dann wirst Du Dich an unzähligen Dingen erfreuen können, für die Du von tiefstem Herzen dankbar sein kannst!!!

Fehler Nummer 3 – UNGEDULD

Eine große Herausforderung, die uns von Kindheit an scheinbar mit in die Wiege gelegt wurde, ist unsere Ungeduld.

Wir wollen immer alles am besten sofort erreichen und sind unzufrieden, wenn der erwünschte Zustand nicht sofort eintritt.

Doch VORSICHT, hier lauert Gefahr!!!

Denn in dem Moment, wo wir bedauern unsere Wünsche noch nicht erreicht zu haben, da laden wir uns und unsere Gedanken mit negativen Emotionen auf.

Und genau mit dieser Ungeduld erreichen wir nur das Gegenteil unserer Wünsche. Wir entfernen uns immer weiter von der Zielerreichung!

Und wieder stellen wir fest, dass andere irgendwie doch immer mehr Glück in ihrem Leben haben und wir werden noch frustrierter.

Die Abwärtsspirale von Neid, Undankbarkeit und Ungeduld zieht uns immer weiter nach unten und verhindert unsere Erfolge.

Doch es ist ganz einfach: ENTSCHEIDE DICH JETZT!!!

Lass Neid, Undankbarkeit und Ungeduld hinter Dir und entscheide Dich stattdessen für:

  • Freude an der Freude Deiner Mitmenschen
  • Dankbarkeit für das Leben und die vielen Wunder
  • Geduld mit Dir selbst und freudige Erwartung

Entscheide Dich heute für mehr Lebensfreude in Deinem Leben und begib Dich auf Deinen Weg zum Glück!!!

Viel Freude wünsche ich Dir!!!

Mein Name ist Daniela Adloff und ich helfe Dir, Dein wahres Potential zu entdecken, damit Du Deinen inneren Traum leben kannst!!!